Superiore Valpolicella Ripasso
Neu

2011 Superiore Valpolicella Ripasso

Zyme

Produzent Zyme
Ausschanktemperatur18
Trinkreif2020
Alkoholgehalt13.5 %
Traubensorten Corvina, Rondinella
Gebinde6er Karton
Artikelnummer10125954711
75 cl

CHF 26.50
Stk.

Produkt-PDF

Bemerkungen

Celestino Gaspari ist gelernter Landwirt und studierter Agronom und führt einen Bauernhof, als er die jüngste Tochter von Giuseppe "Bepi" Quintarelli heiratet. Quintarelli ist im Valpolicella zu dieser Zeit die unangefochtene Autorität und Nummer eins der Qualitätsspitze mit seinen Weinen. Celestino startet seine zweite Karriere und erlernt bei seinem Schwiegervater das Handwerk des Winzers und Weinmachers - zehn Jahre lang! Dann beschliesst er 2003 eine eigene Cantina zu gründen und nennt diese nach dem lateinischen Wort für Weinhefe "Le Zymé". Er möchte seinen Schwiegervater nicht kopieren, sondern das wertvoll Erlernte neu interpretieren und Weine entstehen lassen, die seine ganz eigene Handschrift aufweisen. Nach nun bald zehn Jahren ist dies aufs vortrefflichste gelungen. Robert Parker schreibt über Celestino: „Gaspari is blazing his own trail as one of the most exciting producers in Valpolicella“ Rebsorte: Corvina, Corvinone, Rondinella. Vinifikation/Ausbau: bereitet nach dem traditionellen "Ripasso-Verfahren", bei dem fruchtiger Valpolicella durch Zugabe von Amarone-Trester ein zweites Mal zu Gärung gebracht wird. Anschliessend ausgebaut für drei Jahre im Barrique aus slovenischer Eiche. Degustationsnotiz Nase: in der intensiven Nase Nuancen von getrockneter Trauben, balsamischen Ölen, schwarzen Kirschen, Pflaumen mund asiatischen Gewürzen. Degustationsnotiz Gaumen: mundfüllend vom ersten Kontakt an, vielschichtiger Körper mit eleganten Aromen nach eingekochten Früchten, Zimt, frischen Vanilleschoten und Veilchen, trotz seiner Opulenz bleibt er elegant bis in das lang anhaltende und markante Finale. Passt zu: Vorspeisen mit Trüffel, sämiger Pasta, kräftigen Fleischgerichten, würzigen Speisen und rezenten Hartkäsen.