Ch Mouton Rothschild Ier Grand Cru

2014 Ch Mouton Rothschild Ier Grand Cru

Produzent Mouton Rothschild
AusbauIn neune Barriquen ausgebaut
Ausschanktemperatur17
Trinkreif2045
Alkoholgehalt13.5 %
Traubensorten Cabernet Franc, Merlot, Petit Verdot, Cabernet Sauvignon
Gebinde6er Karton
Artikelnummer19425230714
75 cl

CHF 520.00
Stk.

Produkt-PDF

Bemerkungen

DER BESTE PAUILLAC-PREMIER - Tiefes Purpur, satt in der Mitte, Granatschimmer am Rand. Während der Lafite und der Latour fast stumm waren, plauderte dieser Mouton frisch und fröhlich drauf los. Das Bouquet zeigte spontane Veilchentöne, Cassis und Brombeerenblüten. Das Ganze war nicht wahnsinnig druckvoll, aber doch sehr aromatisch und ziemlich vielschichtig. Im Gaumen ist genau die Fortsetzung von seinem Nasenbild und die Aromen wiederholen sich Eins zu Eins. Hier strahlen die Tannine viel Süsse aus, der Wein ist tendenziell mittelgewichtig und vom Beginn bis zum Schluss sehr gebündelt. Ein Wein der zu begeistern vermag und auch bewegt. Das haben die anderen beiden Pauillac- Premiers ganz und gar nicht gemacht. Einzig die Tannine zeigen im zweiten Gaumenabschnitt gewisse Muskeln und weisen eine leicht gerbige Rasse auf. Das gilt es in den kommenden Monaten im Körper zu integrieren. Er blieb minutenlang im Gaumen mit seinem wohligen Schwarzbeerengeschmack. Und dem wird wohl auch in Zukunft so sein. Das ist ein grosser Pauillac - nicht nur für Etikettensammler. Für mich ist es der beste Premier im Médoc. Und er wäre auch gleichzeitig der beste Pauillac, wenn es da nicht noch den sensationellen Pichon-Lalande gäbe. Trinkreife warten (2024 - 2056) Bewertung 19/20 (René Gabriel)